Gelungene Premiere des Diogenes Chors mit 55° Nord

Gelungene Premiere des Diogenes Chors mit 55° Nord

Der Diogenes Chor sowie das Ensemble haben dem Publikum mit seiner neusten Eigenproduktion des Diogenes Theaters „55° Nord“ ein stimmiges und hochstehendes Programm präsentiert – und zeigten Talente.

In der 6. Produktion unter der Leitung von Urs Stieger, zog es den Diogenes Chor mit Ensemble dieses Mal hoch in den Norden. Bekannte irische Balladen, schamanische Gesänge der Karelier aus Finnland, moderne Songwriterstücke aus Schweden oder ein russisches Spottlied, sowie Lieder aus den Pubs und Häfen Irlands als auch Schottlands. Begleitet wurde der Chor durch bewährte und junge professionelle Musiker. Mit Lockerheit und Stimmsicherheit präsentierten Sänger und Sängerinnen, teilweise szenisch dargestellt, die 29 Lieder in überzeugender From. Besonders die Acapella-Lieder zeigten die guten Stimmen in reiner Performance. Das Bühnenbild und die Kostüme auch durch Urs Stieger kreiert, sorgten für ein farbenfrohes sowie mystisches Ambiente. Auch die Auswahl der Lieder kam beim Publikum sehr gut an, sodass am Schluss das Publikum eine Standing Ovation gebührend die Leistung aller Künstler spiegelte.