Samstag, 05. Januar 2019, 20:00 Uhr

Diogenes Theater, Altstätten

Ein Appenzeller Konzert zwischen dem neuen und dem alten Silvester

Ein alter Appenzeller Brauch ist das „Omsinge“. Dieser ist abgeleitet von den früheren Betteltouren der Armen, die den besser Betuchten zwischen Weihnachten und Silvester einen Besuch abstatteten und vor ihrer Tür ein Ständchen sangen. Sie erhofften sich so ein Gabe für ihren Gesang. Die «Böschelibuebe» wollen diese alte Tradition und die Geselligkeit untereinander wieder pflegen.

Für den musikalischen Teil ist das Appenzeller Echo zwischen den Ständchen zuständig und Philipp Langenegger wird dem Publikum dieses Brauchtum mit allerhand Anekdoten näher bringen.

Ein Appenzeller Abend der besonderen Art!

Nichtmitglieder 35 CHF, Mitglieder 25 CHF, SchülerInnen & StudentInnen 15 Fr.