Samstag, 02. Februar 2019, 20:00 Uhr

Diogenes Theater, Altstätten

Ein philosophisches Chansonkabarett über Freiheit, Zahnspangen und die ewige Suche nach Glück. Überraschend, zart und frech.

Sturmfrei für Claire! Zum ersten Mal allein auf der Bühne hat die ‚Kleene mit de kurzen Beene‘ erstaunlich viel Platz. Sie singt und schnabuliert frei nach Berliner Schnauze, purzelt von Augenblick zu Augenblick, verliert den Faden, aber nie sich selbst. Sie fliegt ohne Flügel, dafür mit Klavier. Landet flugs im Himmel bei ihrer kleinen weisen Großmutter, die einmal ihre beste Freundin war. Sie staunt über die gedankenlose Stille nach einem großen Abschied und wagt sich in die wundersame Welt der Philosophien über das Leben. Es ist eine Gratwanderung: Wann wird das Alleinsein zur Einsamkeit? Sie fragt naiv, aber niemals kindisch, fühlt sich mal ganz groß, und dann wieder klein. Unvermittelt erzählt sie die Geschichte ihrer Grossmutter, ein humorvolles kleines Menschlein aus einer völlig anderen Zeit, die vor den Augen des Zuschauers so lebendig wird, dass man meint, sie sei für diesen Auftritt kurz auferstanden.

Nichtmitglieder 35 CHF, Mitglieder 25 CHF, SchülerInnen/Studenten 15 CHF