Samstag, 01. Februar 2020, 20:00 Uhr

Diogenes Theater, Altstätten

Prinzesschen Liechtenstein trifft Frau Helvetia

Die beiden gegensätzlichen Charaktere im Einheitslook begeben sich im Auftrag der Fürstlich Liechtensteinischen Regierung auf eine Reise nach Bundes-Bern. Dort sollen sie das kleine Wirtschaftswunderland bei den Nachbarn ins rechte Licht rücken. Denn für die meisten Schweizerinnen und Schweizer ist das Fürstentum ein sonderbarer Neophyt im Vorgarten der Eidgenossenschaft. Diese helvetische Ignoranz planen die beiden Trachtenfrauen mit einer Charme-Offensive auf dem Bundesplatz zu beheben. Das Problem dabei ist nur, dass eine der beiden eine eingeheiratete Thurgauerin ist, die lauthals gegen ihre Integration im Liechtensteiner Trachtenverein angaloppiert.

Die Zeit drängt! Wie gelingt es der währschaften Liechtensteinerin, die zunehmend renitenter agierende Ostschweizerin auf Liechtenstein-Kurs zu bringen, bevor in Bern die grosse Show steigt?

Nichtmitglieder 35 CHF, Mitglieder 25 CHF, SchülerInnen/StudentInnen 15 CHF