Dienstag, 29. Dezember 2020, 20:00 Uhr

Diogenes Theater, Altstätten

Hackbrett-Konzert

Töbi Tobler hackbrettelt seit vier Jahrzehnten auf seine ihm eigene Art durch die musikalische Landschaft. Mit „Toblermit“, „Appenzeller Space Schöttl“ u.a. setzte er sehr früh Orientierungsmarken einer Erneuerungsbewegung des Schweizer Hackbrettmusiklebens, die von ihm heute noch massgeblich mitgetragen wird. Der fast 40 Jahre jüngere Chris Pfändler lernte zunächst Hackbrett ohne Volksmusik-Ambitionen, einfach weil er Lust auf ein aussergewöhnliches Instrument hatte. Er entdeckte das Heavy-Metal-Potenzial des Hackbretts. Das war zu hören bei „Tumba Zaffa“ und aktuell in seiner Band „Christoph Pfändler’s Metal Kapelle“. Die zwei Brettler gestalten ein Programm aus alten und neuen Ideen. Gemeinsam arrangiert und für gut befunden.
One, two, three, four – los geht’s. Viel Spass!

Töbi Tobler: Hackbrett
Christoph Pfändler: Hackbrett

Foto: Anna-Tina Eberhard

Nichtmitglieder 35 CHF, Mitglieder 25 CHF, SchülerInnen/StudentInnen 15 CHF